Deutscher Mühlentag

 

Der nächste Mühlentag ist wieder am  Pfingstmontag 1. Juni 2020

Für die Teilmahme am Mühlentag werden die Mühlen im Januar angeschrieben und die einzelnen Daten abgefragt

 

Die DGM hat mit der GEMA einen Rahmenvertrag vereinbart,

bei dem die Mitgliedsmühlen, bei ordnungsgemäßer Anmeldung
öffentlicher Musikdarbietungen, einen Nachlass von 20% erhalten.

Folgende Voraussetzungen gibt es:

- mindestens 50 Mühlen als Veranstalter müssen sich durch die DGM registrieren lassen
- die DGM verwaltet und meldet die Registrierungs-Liste der GEMA
- die Anmeldung und Rechnungsabwicklung erfolgt direkt zwischen Veranstalter und GEMA
- registrieren können sich Mitglieder der Landes-/Regional-Verbände und DGM-Direktmitglieder
- der Rahmenvertrag gilt für alle Veranstaltungen im Jahr (DMT, Mühlenfeste, Tag des offenen Denkmal, etc.)

Interressierte Mühlen füllen bitte diesen -> ANTRAG aus und schicken ihn an die DGM-Geschäftsstelle.

Ansprechpartner für die Organisation des Mühlentages in Niedersachsen und Bremen ist  Franz Schnelle

 

Versicherung zum Mühlentag 

Presse-Info Deutscher Mühlentag 

Plakat zum Deutschen Mühlentag

Link zur neuen Mühlendatenbank

Karte zum Mühlentag

Info zum Mühlentag

Zeitungsberichte

 

30 Mühlentage